Logo corax | Agentur für Kommunikation und Design

_Arbeiten _August 2019

Holzhäuser Richardsen

128 Seiten geballte Hausbau-Kompetenz

Als käme er direkt aus der Zimmerei: Der neue Bauherrenkatalog von Holzhäuser Richardsen macht nicht nur was her, er macht vor allem Freude beim Lesen. Bauherren und die, die es werden wollen, finden auf 128 Seiten alles, was sie über modernes Bauen und Wohnen wissen sollten. Und sie erfahren, was die Häuser von Richardsen so besonders macht: die Liebe zum Baustoff Holz, die fast 40-jährige Handwerkskunst und die absolute Begeisterung für Qualität.

In einem kleinen Ort in Nordfriesland wurden seit 1980 schon mehr als 3.000 Wohngebäude geplant und errichtet. Jedes davon individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden maßgeschneidert. Der Bauherrenkatalog zeigt eine repräsentative Auswahl dieser Gebäude und beschreibt deren wesentliche Details. Zur besseren Orientierung sind die Gebäude nach Gruppen sortiert, so dass jeder schnell und genau das Beispiel findet, das für ihn und seine spezielle Situation passt. Zwischen den vielen interessanten Fakten verstecken sich auch immer wieder kleine unterhaltsame Geschichten rund um Richardsen.

Private Bauherren, Gewerbekunden, Industrie und öffentliche Institutionen haben mit dem neuen Bauherrenkatalog das optimale Instrument in der Hand, um ihr neues oder nächstes Bauprojekt in Ruhe und gut informiert vorzubereiten. Denn hier finden sie den Stoff, aus dem die Wohnträume sind.

Noch mehr gibt es hier zu sehen: Unsere Arbeiten für Holzhäuser Richardsen


_November 2019

Kein Stress... morgen reicht!

Einen Film zu machen bedeutet mehr als nur das Kommando „Kamera läuft... und Action!“. Viele Agenturen vergessen das nur allzu leicht. Mikula Seele, Inhaber der Filmproduktion VOMFILM aus Wanderup, weiß davon ein Lied zu singen bzw. diesen Artikel zu schreiben.

weiterlesen

_September 2019

Hier schreibt kein Roboter!

Wir sagen das, um klarzustellen, dass wir unsere Texte noch nach der konventionellen Methode schreiben. Gehören wir damit vielleicht schon zum alten Eisen? Wenn man die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) betrachtet, könnte dieser Eindruck entstehen.

weiterlesen